Sie sind hier:

Meldungen

Fotogalerie

Naherholung & Tourismus

Geschichte

Hintergrund

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Unsere Sponsoren

Unser Leitbild

Neues

Übersicht

Wir über uns

Mein Vorschlag

Unser Netzwerk

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Verweise

Datenschutz

Radtour zum NaturParkZentrum Nuthe-Nieplitz am 12.Mai 2013

Die Tour beginnt am Bahnhof Ludwigsfelde und führt über die Dörfer des südlichen Teltow und die Stadt Trebbin nach Glau zum NaturParkZentrum des Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Nach ca. zwei Stunden werden wir in Glau eintreffen. Dort erwartet uns das neu gestaltete Areal am Besucherzentrum - die „Glauer Felder“ - sowie das Wildgehege Glauer Tal.

Wir planen einen Aufenthalt von 1,5 bis 2 Stunden vor Ort. So haben Sie genügend Zeit das Wildgehege zu besuchen. Für unsere Gruppe hat das NaturParkZentrum dafür Ferngläser reserviert. Oder Sie nehmen am „Glauer Felder-Quiz“ teil, das extra für die Teilnehmer der Radtour vorbereitet wird.

Im Wildgehege spielen Rot-, Dam- und Muffelwild die Hauptrolle. Auf ca. 5 km langen Wanderpfaden können die Besucher das weiträumige Gelände erkunden.

Bei den „Glauer Feldern“ handelt es sich um eine Erlebnisausstellung mit Stationen zum Entdecken, Erkunden und Erleben auf acht Feldern, die das charakteristische Landschaftsbild des Naturparks widerspiegeln.

Zurück geht es dann über Gröben und Siethen zurück zum Bahnhof Ludwigsfelde.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eintritt ins Wildgehege EUR 2.00.

Beginn der Tour um 10.00 Uhr

am Bahnhof Ludwigsfelde

ÖPNV:

RE 37309 ab Berlin-Lichterfelde Ost 09.18 Uhr bzw. Teltow 09.23 Uhr, an Ludwigsfelde 09.35 Uhr

retour:

RE 37324 ab Ludwigsfelde 16.28 Uhr, an Teltow 16.39 Uhr bzw. Berlin-Lichterfelde Ost 16.43 Uhr

bzw. gleiche Verbindung eine Stunde später

Der Verein wurde im April 2016 aufgelöst. Die Bezeichnung e.V. gilt daher nicht mehr.